Es ist eindeutig zu viel Zeit seit dem letzten Eintrag vergangen darum melde ich mich mit dem guten Vorsatz wieder die News Seite für alle, die uns nicht über Facebook oder Instagram verfolgen upzudaten. Nach der Buschberg Challenge unserem Herbstrennen vom Verein X-BackTivity sind wir heuer auch noch zum Wagenrennen in Ottenschlag gefahren. Aber alles war eine Vorbereitung für unser großes Ziel die Trans Thüringia. Nach den Weihnachtsferien begann die erste intensive Trainingsphase am Hochwechsel. Meine Knieverletzung die ich mir im Dezember zugezogen hatte, behinderte mich dabei zum Glück nicht zu stark. 10 Tage vor Beginn der TT bezogen wir Quartier im Trainingslager in Haidmühle. Gemeinsam mit Birgit hab ich die 15 Kandidaten für einen Renneinsatz vorbereitet und wir fuhren mit einem guten Gefühl in den Thüringer Wald. Durch die optimale Unterstützung von Birgit für mich und die Hunde haben wir es geschafft als eines von 9 Teams alle 176 km zu meistern und das Rennen auf dem 3.ten Platz zu beenden. Ich bin sehr stolz auf unser gesamtes Snowdragons Team, das wir diese tolle Leistung bringen können. Im Anschluss möchte ich euch ein paar Fotos von unserer Wintersaison zeigen.